Frontansicht des Postgolfes

Menu:

Der Auspuff - oder kann Schalldruck wirklich Vortrieb bringen?

Für selbstfahrende Arbeitsmaschinen gibt es in der Straßenverkehrszulassungsordnung keine Grenzwerte für das Fahrgeräusch. Da bietet sich natürlich ein schöner GTD2-Auspuff von Sepp Papmahl geradezu an. Der Auspuff hat einen Rohraußendurchmesser von 60mm, was bei 1,5mm Wandstärke einen Innendurchmesser von 57mm ergibt. In der originalen Ausführung sind ein Vor- und ein Endschalldämpfer zur Geräuschdämpfung vorgesehen. Die Schalldämpfer sind reine Absorbtionsschalldämpfer mit durchgehendem 52mm Siebrohr. Einer sollte eigendlich ausreichen, um den Geräuschpegel auf ein erträgliches Maß zu reduzieren. Der Vorschalldämpfer wird also erst einmal durch ein 65mm Rohr ersetzt. Wenn der Postgolf dann zu laut für den nächtlichen Betrieb in Wohngebieten ist, kann er ja noch aufgerüstet werden. Wir werden sehen...